5 Beauty Quickies

DSC02171
Meine 5 Lieblings Produkte, für einen strahlenden Auftritt, trotz knapper Zeit.

Wie viel Zeit bleibt zwischen Breikochen, Windelwechseln und Türmchenbauen eigentlich für die eigene Pflege und Schönheit?! Richtig, zu wenig!
Doch wir Mädels sind ja verdammt pfiffig und verstehen es geschickt, aus wenig viel rauszuholen.
Heute möchte ich meine liebsten Beautyprodukte aus meiner “Trickkiste“ vorstellen. Liebe männliche Leserschaft, falls ihr bis hierhin mitgelesen habt, das wird für euch in etwa so spannend wie Farbe an der Wand beim Trocknen zuzusehen. Daher bin ich euch nicht böse, wenn ihr erst beim nächsten Beitrag wieder einschaltet.

So Mädels jetzt sind wir unter uns, lasst uns anfangen!

1. Als erstes möchte ich euch die wunderbare Gesichtscreme von Garnier vorstellen. Der klangvolle Name “Miracle Anti Fatigue“ hält was er verspricht. Was beim ersten Hautkontakt noch ausschaut wie eine stinknormale Feuchtigkeitscreme, verwandelt sich nach dem Verreiben in eine getönte Pflege, die sich eurem Hautton anpasst, Rötungen kaschiert und einen frischen Teint zaubert. Man könnte denken, diese Zaubertube gibt es nur im Schminktäschchen bei Hermine Granger (Nerd Insider), weit gefehlt. Ihr bekommt sie in jeder Drogerie. Selbst wenn die Nacht mal wieder viel zu kurz war wird man es euch nicht (sofort) ansehen. Und als extra Schmankerl kommt der Sonnenschutz mit LSF 20 dazu (80% aller Falten kommen vom Sonnenlicht, wusstet ihr das?!).

DSC02180
Die Zaubercreme von Garnier, Wake up tinted

2. Wenn das Gesicht im frischen Teint erstrahlt, kommen die Wimpern an die Reihe. Ich habe schon zig Mascara getestet. Wasserfest, voluminös, dramatisch, etc. Meistens sahen meine Wimpern dann aus wie Fliegenbeine und nach einmal Niesen oder Blinzeln klebte die schwarze Pampe überall im Gesicht, nur nicht an den Wimpern. Aber ohne Mascara sehe ich aus wie ein Panda ohne die schwarze Augenumrahmung. Sehr komisch!
Deswegen gönne ich mir eine Luxus- Mascara von Bobbi Brown, “No Smudge“, was so viel bedeutet wie “kein Verschmieren“. Und das kann ich unterstreichen. Selbst bei Krokodilstränen bleibt die Wimperntusche wo sie hingehört (hab ich bei meiner Hochzeit getestet). Und am Ende des Tages bekommt man sie ohne Schmirgelpapier wieder runter. Diese Investition lohnt sich.

DSC02177
Bobbi Brown versteht etwas vom dramtischen Wimpernaufschlag.

3. Wenn das Gesicht dann hübsch bemalt ist, gilt es das Kunstwerk zu fixieren. Das mache ich mit dem Aqua Spray von Balea (die dm Hausmarke). Eignet sich wunderbar um Makeup zu fixieren und ist im Sommer herrlich erfrischend.

DSC02174
Erfrischendes Wasser Spray von Balea
Diese ersten drei Schritte dauern ca. 2 Minuten. Die sollten drin sein, oder?

4. Hübsche Nägel hättet ihr auch noch gern, doch mit frisch lackierten Nägeln kann man schlecht Bausteine stapeln? Dann hilft euch diese Produkt von essence. Einfach einen Tropfen des Öl’s über die frischlackierten Nägel geben, fertig.
Wusstest ihr dass der Lack besser hält, wenn ihr die Nägel vorher mit Nagellackentferner entfettet? Ich hab das kürzlich erst erfahren. Tja, man wird alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu, sagt Oma.

DSC02184
Die express dry drops von essence trocknen frischen Nagellack innerhalb von Sekunden.

5. Zu guter letzt möchte ich euch noch meine liebste Nachtpflege vorstellen. Die „Wildrosen Creme“ von Weleda. Einfach auf das gereinigte Gesicht auftragen. Sie duftet nicht nur herrlich, die Creme hinterlässt ein angenehmes Gefühl und am nächsten Morgen sieht die Haut rosiger aus. So sieht man euch nicht an, dass ihr die halbe Nacht von einem kleinen Quälgeist in Windeln wachgehalten worden seid. Zumindest nicht auf den ersten Blick. Zaubern kann die Nachtcreme dann doch nicht. 😉

DSC02178
Wenn der Dornröschen-Schlaf mal wieder zu kurz ausfällt, dann hilft euch dieses Röschen. Wildrose, Glättende Nachtpflege von Weleda. Ein Traum.

Ich hoffe, meine kleinen Tipps haben euch gefallen. Das beste daran ist, diese Produkte empfehle ich euch aus voller Überzeugung und nicht weil mich Garnier oder ein anderer Hersteller dafür bezahlt hat.

Viel Spaß beim Testen. Und falls ihr auch noch einen Tipp habt, wie wir optisch noch mehr rausholen können, schreibt mir doch einen Kommentar.
Luft nach oben ist fast immer. 😉

Bis zum nächsten mal.

 

Eure Bella

Ein Kommentar zu „5 Beauty Quickies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s