Waldfrucht-Yogurette-Muffins

Meine lieben Freunde,

heute gibt es zur Abwechslung mal wieder ein Rezept von mir. Ich stelle euch meine absoluten Lieblingsmuffins vor. Was? Ihr habt Angst um eure Bikinfigur? Papperlapapp!
Habt ihr einen Bikini? Na bitte. Und eine Figur habt ihr auch? Voilá, dann hätten wir das Thema ja vom Tisch!

Das bietet Platz für unsere kleinen Köstlichkeiten.

 

Ihr benötigt:

150 g Butter
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
200 ml Buttermilch natur, (wer es gerne süß mag, kann auch Fruchtbuttermilch nehmen)
100 g Beeren (frisch oder TK)
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
200 g Schokoriegel, (Yogurette)
DSC02188
Die wichtigsten Zutaten auf einen Blick. Bei den Früchten sind euren Phantasien keine Grenzen gesetzt.

Und so geht’s:

Zunächst einmal trennen wir das Eigelb vom Eiweiß. Das Eiweiß schlagen wir schaumig und rühren nach und nach Butter, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und Buttermilch unter. Bis das ganze eine luftige Masse ergibt.

 

DSC02196DSC02198

Nach und nach geben wir Mehl und Backpulver dazu.
Die Schokoriegel (ich empfehle euch Schoko-Erdbeere, z.B. Yogurette) werden klein gehackt. (Nicht zu klein, umso mehr freut man sich, wenn man ein besonders großes Stück Schoki im Muffin erwischt hat.)

DSC02190DSC02191

Die Schokoladenstückchen und die Waldfrüchte (oder auch Brombeeren, Heidelbeeren, was auch immer das Herz begehrt) werden unter den Teig gerührt.

DSC02200DSC02201

Der Teig kommt nun in 12 Förmchen. Am besten funktioniert das, wenn die Papierförmchen durch eine entsprechende Muffinbackform stabilisiert werden. Ich benutze eine aus Silikon mit 12 Mulden. Funktioniert einwandfrei.

DSC02205DSC02203

Nun hopp hopp in den Ofen und 25 Minuten bei ca. 175°C backen.

Fertig!

Lass es euch schmecken

DSC02211DSC02218

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s