Mango-Kokos-Oats

20170407_092647-e1492007183488.jpg
Mango Kokos Oats

Mit dem Frühstück ist das so eine Sache. Manchmal überlegt man zweimal, ob es sich lohnt für eine lahme Schale Cornflakes früher aus dem Bett zu hüpfen, oder sich diese wertvollen 7 Minuten Extraschlaf gönnt. Diese Minuten können kriegsentscheidend sein, gerade an einem Montagmorgen!
Seitdem ich allerdings einen von dieses kleinen fleischgewordenen Weckern zu Hause habe, ohne Schlummertaste versteht sich, sieht das Ganze gleich anders aus.

Frühstück gehört nun zu den wichtigsten Mahlzeiten am Tag, denn am Morgen ist der Babyboy noch so mit sich beschäftigt, dass ich tatsächlich dazu komme, etwas im Sitzen zu essen (und wer weiß, wann die nächste Mahlzeit kommt).

Trotzdem lautet die Devise für’s Frühstück: schnell, lecker und langanhaltend.

Folgendes Rezept erfüllt alle Kriterien:

Mango-Kokos-Oats

Oats sind momentan in aller Munde (das Wortspiel ist tatsächlich gewollt). Man kann auch Haferschleim dazu sagen, klingt dann aber gleich nicht mehr ganz so verführerisch.

Für eine Portion benötigt ihr folgende Zutaten:

  • eine reife Mango
  • 50 ml Milch oder Wasser (für die schlanke Linie)
  • 50 ml Kokosmilch (für den leckeren Geschmack)
  • 5 EL Haferflocken (ich nehme die kernigen)
  • 100 ml Joghurt
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 EL Chiasamen (bei Bedarf)

20170407_090147

Und los geht es:

Haferflocken, Chiasamen, Milch und Kokosmilch miteinander verrühren und quellen lassen. Darüber die Schicht Joghurt, dann die geschnittene Mango (gibt es übrigens auch aus dem Tiefkühler) und zum Schluss die Kokosflocken obendrauf.

Bei mir kommt das ganze in eine Schüssel, Deckel drauf und über Nacht in den Kühlschrank.

20170411_080946

Am nächsten Morgen ist alles gut durchgezogen und bereit zum Mampfen.

Wenn ihr euch jetzt noch den Song Summer Dreamin’ (aus der Bacardi Werbung) auflegt, und euch vorstellt, dass eure Füße nicht in den Hausschuhen stecken, sondern im weißen Sand, dann gibt es die gute Laune am Morgen gratis oben drauf.

Lasst es euch schmecken!

Ein Kommentar zu „Mango-Kokos-Oats

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s